Sitzheizung aus Carbon zum Nachrüsten

Möglichkeiten zum Sitzheizung nachrüsten
Endlich an bitterkalten Wintertagen ins Auto setzen und durch den Schieberegler der Sitzheizung im Handumdrehen einen warmen Rücken genießen. Eine größere Wohltat ist kaum möglich, Eis kratzen und Scheinwerfern von Schneebefreien da ist der Autofahrer bereits durchgefroren, bevor er auf dem Fahrersitz platz genommen hat. Innerhalb von Sekunden wird hier eine Sitzheizung zum Nachrüsten eine mollige sehr angenehme Wärme verbreiten. Der nachträgliche Einbau einer Heizung für ihre Autositze ist kein Problem. Verschiedene Optionen sind im Handel erhältlich. Eine beheizbare Sitzauflage ist die kostengünstigste Variante und gleichzeitig äußerst robust. Die andere flexible Möglichkeit ist eine integrierte Heizmatte in Sitzbezügen, dies ist gerade für Berufskraftfahrer interessant die regelmäßig mit verschmutzter Arbeitskleidung das eigene Fahrzeug nutzen und nicht auf den Komfort einer Sitzheizung verzichten wollen. Die Stromversorgung dieser universellen beheizbaren Autositzauflagen erfolgt über den 12 Volt Zigarettenanzünder. Eine Sitzauflage mit Heizfunktion wird auf den gewünschten Autositz platziert und durch Spannbänder justiert, dies geht zügig und braucht keinerlei Übung.

Eine andere Option für die Wärmeproduktion im Autositz kann auch sein einen passenden Autositz mit originaler Sitzheizung vom Hersteller bei Ebay oder auf einem Schrottplatz zu erwerben und mit dem eigenen Sitz im Fahrzeug auszutauschen. Hier gilt es zu beachten, dass es in Deutschland gesetzlich vorgeschrieben ist, bei vorhandenen Seitenairbags darf ein Ausbau und eine erneute Installation nur durch eine lizenzierte Fachkraft durchgeführt werden.

Eine weitere kostspielige Möglichkeit, die gleichermaßen den Wiederverkaufswert des Pkw erhöht, ist die Erweiterung durch Heizmatten die unter die vorhandenen Sitze im Fahrzeug integriert werden. Hier gibt es unterschiedliche Heizvarianten, die langlebigste ist eine Carbonheizung für über 100 Euro. Hier ist zu sagen, dass in der Regel von Fachkräften der Umbau read more erfolgen sollte, zum einen aufgrund möglicher Airbags und die Autositze neu zu satteln, kann sehr aufwendig werden. Das Verkabeln jeder einzelnen Sitzheizung und das korrekte Integrieren der Bedienelemente in die Pkw Armatur ist in vielen Fällen ein Job für den Fachmann. Bei dieser Variante können Heiz Komponenten im Fahrersitz, Beifahrersitz und selbst in der Rücksitzbank installiert werden, ohne dabei einen störenden Kabelsalat im Auto zu haben. Bei einfach beheizbaren Sitzauflagen in mehrfacher Ausführung im eigenen Fahrzeug kann es aufgrund der vielen Kabel und möglicherweise fehlenden Anschlüsse leicht zur Verwirrung kommen. Sitzauflagen mit Heizfunktion verfügen über mehrere Heizstufen die über eine Fernbedienung oder Schieberegler zu steuern sind. Für ältere Automodell ist es in der Regel ausreichend auf eine günstige Variante in Form einer beheizbaren Sitzauflage zurückzugreifen. Für Fahrzeuge mit einem Wiederverkaufswert kann eine Installation in die Sitze des Fahrzeugs den Kaufpreis erhöhen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *